Die Band   Wer sind wir   Termine Kontaktadresse Neuigkeiten

  DENNY´S BEAT COMPANY

Link zu beatcompany.info

Hits der 60er Jahre

Animals Monkees
Beatles
Rolling Stones

Byrds
Roy Orbison
Del Shannon

Searchers
Eagles
Shadows
Everly Brothers

Small Faces
Herman`s Hermits

Spencer Davis Group

Johnny Kidd and the
Pirates

Spotnicks

Kinks

Swinging Blue Jeans
Lovin` Spoonful
Wilson Pickett
Manfred Mann
Troggs
McCoys
Yardbirds

Alter Bahnhof Anderten Open-Air-Auftritt

15 Jahre Denny´s Beat Company

Ein Grund, im Freizeitheim Ricklingen kräftig zu feiern. Die Stimmung war wie immer super und sorgte für manch durchgetanzte Sohle. Auch ehemalige Band-Mitglieder konnten zeigen, daß sie ihr Können nicht verlernt haben.
 


Kontaktadresse:
...Jürgen Feuchte

Telefon:
............................privat 0511 634974
........................................mobil 0179 3136616
........................................

 

Aktuelle Termin-Info



siehe: www.beatcompany.info

 

 

Denny`s Beat Company

Kurz- lnfo

Gegründet wurde die Band im September 1989 von Jürgen (Bass), Hans (Gitarre) und Manfred (Gitarre). Im April 1991 kam Dennis als Sänger dazu. Ingo ergänzte als Keyboarder und Gitarrist im Mai 1992 die Band. Komplettiert wurde sie im Dezember 1994 durch Siegfried als Schlagzeuger. Bis zum Frühjahr 1999 blieb diese Besetzung unverändert. Durch den beruflich bedingten Umzug von Manfred nach Nordrhein-Westfalen und der damit verbundenen Tatsache, nur noch sporadisch bei Auftritten mitwirken zu können, ist im März 1999 Dieter als Gitarrist dazugekommen. Seit Mai 2005 unterstützt Hans-Jürgen (Gitarre) im Bedarfsfall die Band bei ihren Auftritten. Ingo (Keyboard) ist im März 2007 ausgeschieden.

Alle Mitglieder der Beat Company weisen eine musikalische Vergangenheit auf, die durch diese Band wieder neu belebt wurde. Die stilistische Vielfalt der 60er Jahre ist somit garantiert.

Besonderes Merkmal der Band ist es, dass alle Hits so authentisch wie möglich interpretiert werden. Längst vergessene Klangwelten werden wieder lebendig, mehrstimmiger Satzgesang unterstützt die vielseitige Instrumentierung und läßt jeden Oldie-Fan in Erinnerungen schwelgen.



Die Band

Dennis Bird
, seit April 1991 Sänger der Beat Company. Er war von 1970 bis 1977 Disc-Jockey in London und kam dann nach Deutschland. Hier war er fünf Jahre DJ in Hannover. Auf der Bühne greift er gerne mal zum Tamburin oder für eine Soloeinlage zur Mundharmonika.

Besondere Merkmale: Unverwechselbar wie er selbst, sind seine Ansagen zu den Songs der Band. Kann stundenlang Geschichten aus den 60ern erzählen und ist ein absoluter Stones-Fan der frühen Jahre.


Hans Dzick, Mitbegründer der Beat Company, Rhythmus- und Lead-Gitarre, war von 1964 - 67 bei den "Lazy Bones". Nach deren Auflösung spielte er dann noch ein Jahr bei den "Tenders".

Besondere Merkmale: Routinierte Rhythmusarbeit sowie bestechende solistische Fähigkeiten, insbesondere bei den melodiösen Instrumentalstücken der Shadows und Spotnicks. Benutzt am liebsten seine Fender-Stratocaster und einen uralten Vox AC 30.


Jürgen Feuchte, Gründer der Beat Company, zupft den Bass und sorgt somit für die tiefen Töne. Er war mit Hans von 1964 - 67 bei den "Lazy Bones" aus Hannover. Fast alles was die Beat Company betrifft, wird von ihm geregelt.

Besondere Merkmale: Zuverlässige Hintergrundarbeit im Tieftonbereich. Spielt überwiegend einen Ampeg-Bass über eine Ampeg-Anlage, gelegentlich kommt auch sein Höfner Beatle-Bass zum Einsatz.


Siegfried Kirchhoff, seit Dezember 1994 Schlagzeuger der Beat Company. Er gründete mit 14 Jahren seine erste Band "Fats and the Shades". Weitere musikalische Stationen waren u.a. das Blues Rock Trio "Fats Combo", dann Tanzmusik mit dem "Amigo Quintett", der "Blow up Combo" und dem "Faszination Trio".

Besondere Merkmale
: Gutes Feeling an den Drums und eine markante Stimme, das beweist er bei einem seiner Lieblingsstücke. Stolzer Besitzer eines tollen Ludwig Schlagzeugs.


Dieter Langhorst
, seit März 1999 Rhythmus- und Lead-Gitarrist der Beat Company. Sammelte als 16-Jähriger erste Bühnenerfahrung mit den "Black Souls". Nach längerer Pause Wiederbeginn Anfang der 90er Jahre mit der "Mr. Count Crazy Band".

Besondere Merkmale: Spezialist für die wilden Soli und den Rock `n` Roll-Gesang. Er spielt überwiegend eine Fender-Stratocaster über eine Fender-Anlage. Gelegentlich kommt auch noch eine Gibson Les Paul bzw. Epiphone zum Einsatz.



Special Guests:

Manfred Steegmanns
, Mitbegründer der Beat Company, Rhythmus- und Lead-Gitarre, spielte von 1966 - 70 bei den "Blackjets" im Sauerland, später dann einige Jahre in einer Gala-Band. Er war bis zu seinem beruflich bedingten Umzug nach NRW der musikalische Kopf der Beat Company.

Besondere Merkmale: Ihn zeichnen gute technische Kenntnisse und seine routinierte Bühnenarbeit aus. Er spielt eine Fender-Stratocaster bzw. Paul Reed Smith über eine hochmoderne Hughes & Kettner-Anlage kombiniert mit einem Vintage Vox-Cabinet.



Hans-Jürgen Kraus, seit Mai 2005 sporadisch als Rhythmus-Gitarrist bei der Beat Company im Einsatz. Hauptsächlich ist er jedoch Gitarrist der Band „Rock Line".


Besondere Merkmale: Er hat sich mit viel Akribie in einen größeren Teil des Programms der Beat Company eingearbeitet und ergänzt hervorragend das Klangbild der Band. Dazu benutzt er eine Fender-Stratocaster und einen Fender-Amp.